Doggystyle für den Stadtrat Ingolstadt

Der fabelhafte @Mr_NotSure hat sich für die INpiraten die Mühe gemacht und dem Ingolstädter Stadtrat vorgeführt, welche Folgen es hat, nur einen Audio-Livestream der Sitzungen anzubieten.

Hintergrund: Ingolstadt schafft es als Großstadt nicht, per Video zu übertragen, geschweige denn eine Aufzeichnung anzubieten. Somit ist defacto jeder, der an Werktagen arbeiten muss von einer Teilhabe ausgeschlossen.

Die Erreichbarkeit übernehmen nun bis auf weiteres die Piraten auf ihrem Youtube-Kanal – hoffentlich mit vielen Hundeszenen. Katzen verdienen die lokalen Volksvertreter nicht wirklich.

Kommentar verfassen